current exhibition


current exhibition

artists

projects

entre

Impressum

E R E I G N I S -- R A U M -- K U N S T
MICHA ULLMAN


Ausstellung 11. 10. 2017 bis 25. 11. 2017 tel. Vereinbarung
Vernissage 11. 10. 2017, 18 - 21 Uhr,
Finissage 23. 11. 2017 in Anwesenheit d. Künstlers
Symposium April 2018 zum Werk von Micha Ullman
Anlässlich der Teilnahme von Micha Ullman an der
Sonderausstellung „Bilder der Sprache und Sprache der Bilder"
7.10. 2017- 26.08.2018 zur Wieder-Eröffnung Dom Museum Wien
Stephansplatz 6, 1010 Wien


EREIGNIS - RAUM -- KUNST ist eine Kooperative von
Galerie Cora & Daniela Hölzl, Düsseldorf/Wien und
driendl*architects, Wien- Mariahilferstr. 9, 1060 Wien
daniela_hoelzl@aon.at, cora.hoelzl@aon.at
Tel.: 0043 650 5421653, 0043 1 5953468


Die jüdisch-christliche Kultur ist aus dem „Wort" hervorgegangen. Das Dom-Museum Wien widmet aus Anlass seiner Wieder-Eröffnung eine Sonderausstellung der Sprache der Bilder und der Schrift. Die Schrift ist Anwesenheit des Wortes und seine Abwesenheit zugleich. An zentraler Stelle zu Beginn der Ausstellung wird die Skulptur „Mitte", das III. Buch der 5-teiligen Arbeit „Sandbook I - V", 2001 von Micha Ullman zu sehen sein. Die Skulptur besteht aus bereits korrodierendem Eisen und rotem Sand aus der Wüste Israels. Der lose Sand hält die Form eines geöffneten Buches. Ein Buch, in welches die Zeichen der Schrift erst eingeschrieben werden oder eines in dem der Wind die Spur längst verweht hat. Das Zeichen, die Gegenwart des Wortes, beinhaltet beides: Zukunft wie Vergangenheit.

Micha Ullman, 1939 in Israel geborener Künstler, dessen Familie aus Deutschland emigrieren musste, hat 1995 mit der „Bibliothek" auf dem Bebel- Platz in Berlin ein Mahnmal zur Bücherverbrennung geschaffen. Diese seine bekannteste Arbeit im Öffentlichen Raum macht den Ort der Abwesenheit der Schrift als eine Abwesenheit der Bücher wie der Menschen sichtbar, aber ebenso die Dimensionen von Erinnerung, Gedächtnis und Hoffnung. Als Bildhauer ist der Künstler an Minimalismus und Land Art orientiert. In seinem skulpturalen Denken wirken die Form-Prinzipien von Positiv und Negativ ebenfalls in der Dialektik von Anwesenheit und Abwesenheit. Micha Ullman, Mitglied der Akademie der Künste Berlin, em. Prof. Akademie Stuttgart, Teilnehmer an documenta 1987 u. 1992, internationale Ausstellungen und Preise, 2004 Ehrendoktorat Hebrew University of Jerusalem. Retrospektive Israel Museum Jerusalem, 2011, lebt in Tel Aviv.


The culture of Judaism and Christianity has emerged from the "word". On occasion of its re-opening the Dom Museum Vienna dedicates a special exhibition to the language of images and the writing. Writing is the presence of the word as well as its absence. In a prominent place, right at the entry of the exhibition, the sculpture "Central", the 3rd book of the work "Sandbook I - V", 2001 by Micha Ullman will be exposed. The work consists of corroding iron and red sand from the deserts of Israel. The loose sand keeps the shape of an open book. A book, in which the signs of language are yet to be written in or one from which the wind has extinguished all traces. The sign, the presence of the word, is containing both: the future as well as the past.

Micha Ullman, an artist born 1939 in Israel, whose parents had to emigrate from Germany, created in 1995 "Library" on Bebelplatz in Berlin as a memorial to the burning of books. This monument, the most known work in public space by the artist, brings to visibility the absence of books and people as an absence inside the written sign, but it gives also room to the dimensions of memory, recollection and hope. As a sculptor Micha Ullman is influenced by Minimal Art and Land Art. The formal principles of positive and negative are fundamental in his sculptural thought, showing the dialectics of absence and presence. Micha Ullman is member of the Academy of Arts in Berlin, emeritus Prof. of Academy Stuttgart, participant on documenta 1987 and 1992. International exhibitions and prices, honorary doctor of Hebrew University of Jerusalem, retrospective Israel Museum Jerusalem, lives in Tel Aviv.


Abb.: "Sandbuch I-V,2 001 Mitte", 25 x 40,7 x 19 cm

Ullman





TON MARS
Eine Retrospektive
30 Jahre Galerie Cora Hölzl Düsseldorf


Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur
Eröffnung:Freitag, 26. Aug 2016, 18–21 Uhr
Ausstellung: 26. Aug.–18. Sept. 2016
Öffnungszeiten: Di–Fr. 12–18.30 Uhr, Sa. 12–16 Uhr
Finissage: Sonntag, 18. Sept. 2016, 14–18 Uhr


GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL

RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

Ton Mars








HAUS MENDELSSOHN - MICHA ULLMAN
permanente in-situ Installation


Übergabe an die Stadt BERLIN
am 14. Juni 2016, 12.30 Uhr


Spandauer Strasse/Karl-Liebknecht-Straße
10178 Berlin

Micha Ullmann Haus Mendelssohn Berlin



Micha Ullmann Haus Mendelssohn Berlin





CHRISTINE REIFENBERGER
nachtmeerfahrt

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur
Eröffnung: Freitag, 8.April 2016, 18-21 Uhr
Ausstellung: 8.April-1.Mai 2016
Öffnungszeiten: Di-Fr. 12-18.30 Uhr, Sa. 12-16 Uhr
Finissage: Sonntag, 1.Mai 2016, 14-18 Uhr

Der Katalog zur Ausstellungsreihe erscheint
im Verlag StrzeleckiBooks, Köln

GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL

RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

reifenberger





MARTIN EITER
flussabwärts – Reisen, Projektionen

Photoweekend Düsseldorf 2016
Eröffnung: Freitag, 12. Feb., 18-21 Uhr
Samstag, 13. Feb., 12-20 Uhr
Sonntag, 14. Feb., 12-18 Uhr
Projektions-Raum: Samstag 13. Feb., 17 Uhr
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen!

Ausstellung: 12.-29. Februar 2016
Geöffnet: Di.-Fr. 12-18:30 Uhr, Sa. 12-16 Uhr


GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL

RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

Martin Eiter Galerie Cora Hölzl

Abb. „Haus der Musik – Raketenstation Insel Hombroich“






DENISE GREEN
„Hommage à Joseph Beuys"
Arbeiten von D. Green und J. Beuys

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur
Eröffnung: Donnerstag, 1.Oktober 2015, 18-21 Uhr
Ausstellung: 1.-31.Oktober 2015
Öffnungszeiten: Di-Fr. 12-18 Uhr, Sa. 12-14 Uhr

Finissage: Sa. 31.Okt. 12-18 Uhr mit Katalogpräsentation der Ausstellung
„Denise Green und die Saar-Loops of Memory/Gedächtnisschleifen"
vom Museum Schloss Fellenberg, Merzig, 3. Nov. 2015 bis 29. Feb. 2016


GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL

RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

Denise Green

Abb. Denise Green, ?# 1 Drawing to Beuys", 1976, T/ P., 35,5 x 35,5 cm






Anlässlich der Übergabe des Projektes
"Haus Mendelssohn" in Berlin Ende Juni 2015

präsentieren wir den Künstler in Düsseldorf.

MICHA ULLMAN
Skulpturen Modelle Zeichnungen

Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen
zur Eröffnung: Mittwoch, 17. Juni 2015, 18-21 Uhr
Ausstellung: 17. Juni - 13. Juli 2015
Öffnungszeiten: Di-Fr. 12-18.30 Uhr, Sa. 12-16 Uhr


GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL

RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

Micha Ullman

Abb.: Sandbuch I-V, 2001, III.Buch, "Mitte"

 

PROJEKT HAUS MENDELSSOHN, BERLIN
von MICHA ULLMAN

Spandauerstr. 68, Übergabe Ende Juni 2015

Micha Ullman - Mendelssohn

GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL
RAUM AN DER KUNSTHALLE
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

 

 

 

MARTIN EITER
Fotografie und Malerei

artist-in-residence des Field Institute Hombroich
Raketenstation Museum Insel Hombroich, Neuss

Samstag, 21. März 2015, 14-18 Uhr
Sonntag, 22. März 2015 , 14-18 Uhr
u. n. Vereinbarung 23.-29. März 2015


Martin Eiter





MARTIN STREIT
DIAPHAN/OBSCUR
Arbeiten mit der Camera Obscura

Photo-Weekend Düsseldorf 2015
Eröffnung: Freitag, 30.Jan. 2015, 18-21 Uhr
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten Photo-Weekend
Samstag, 31.Jan. 2015, 12-20 Uhr
Sonntag, 1. Feb. 2015, 12-18 Uhr

Ausstellungsdauer: 30. Jan.-12. Feb. 2015
Di.-Fr. 12- 8.30 Uhr, Sa. 12-16 Uhr

Künstlergespräch / arte Portrait
?Die Camera Obscura als malerisches Werkzeug"
am Samstag, den 31.Januar um 16 Uhr.
Moderation: Daniela Hölzl


GALERIE CORA HÖLZL & DANIELA HÖLZL
Mutter-Ey-Strasse 5, 40213 Düsseldorf

Martin Streit Photoweekend

Abb.: „Tänzerin“, 2014, London, Pigmentdruck Alu/Dibond, 150 x 100 cm






Intuition Abstraktion

Abb.: Atelier K. Nishikawa, Raketenstation Hombroich, Neuss

Eröffnung: Mittwoch, 19. November 2014, 18-21 Uhr
Ausstellung: 19. November - 1. Dezember 2014
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-18.30, Sa 12-15 Uhr
Finissage mit Sachertorte am 1. Adventsonntag, 30. November, 15-18 Uhr


GALERIE CORA & DANIELA HÖLZL
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf





eberhard ross
luminescence - think of your eyes as ears

Eröffnung: Freitag, 29. Aug. 2014, 17 - 21 Uhr
Ausstellung: Mittwoch, 27. Aug. bis 16. Sept. 2014
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-19, Sa 12-15 Uhr
und nach Vereinbarung

DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf

Hanna Usui Galerie Cora Hölzl
Abb.: eberhard ross, speicher (sanjo), 100 x 90 cm, Öl auf Leinwand, 2014 l www.eberhard-ross.de

 

HANA USUI
Arbeiten auf Papier

Eröffnung: Samstag, 22. März 2014, 16-20 Uhr
Ausstellung: 22. März bis 20. April 2014
Finissage: Ostersonntag, 20. April, 14-18 Uhr

DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf

Hanna Usui Galerie Cora Hölzl
Abb.: Hana Usui, o.T. (Wien), 2014,
Öl und Tusche auf Papier







THOMAS PÖHLER
"FUNDAMENTE, PHANTOME"
Eröffnung: Samstag, 1. Februar 2014, 16-19 Uhr
Ausstellung: 1. bis 16. Februar 2014

DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf

Thomas Poehler
IXLIX, 2011, aus der Serie Steinaquarelle,
Pigmentdruck auf Büttenpapier, Papierformat 64 x 90 cm






MICHA ULLMAN
"MORGEN/ABEND" 2013,
Bodenarbeit im "Kirchensaal",
MUSEUM WIESBADEN
Micha Ullman Wiesbaden

"SANDS OF TIME"
THE ISRAEL MUSEUM, JERUSALEM


Eröffnung am 26. Juni 2011
Micha Ullman, "East", 1998, Eisen, Glas, roter Sand

"UNTEN"
J
ÜDISCHES MUSEUM BERLIN
Lindenstr. 9
- 4, BERLIN
18.
März bis 1. Mai 2011

Judaism. The Story. "SANDBUCH I-V"
NIEUWE KERK AMSTERDAM

17. Dezember - 15. April 2011
Micha Ullman, "Sandbuch I-V", 2001, Eisen,
roter Sand, versch.
Groessen, je ca. 25 x 37 x 11cm

"SAND"
GALERIE CORA HÖLZL DÜSSELDORF
15. Januar bis 27. Februar 2010 






TON MARS
"TONDI 2013"
DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf
2. bis 26.Oktober 2013

"TONDI", 2012
MUSEUM DRESDEN
GEMÄLDEGALERIE NEUE MEISTER

Tondi

STAZIONE IV (Ort der Schrift)
5. März bis 23. März 2010

Mars

"STAZIONE II"  
Insel Hombroich, Kirkebyfeld (Raketenstation),
Neuss

5.Oktober bis 30.Oktober 2008

Mars



SIMON WACHSMUTH

"Signatures"

DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf
30.Oktober bis 10.November 2013

simon wachsmuth

"LIEBER ABY WARBURG, WAS TUN MIT BILDERN ?"
MUSEUM FÜR GEGENWARTSKUNST SIEGEN
2. Dezember 2012 bis 3. März 2013

"TO THE ART'S, CITIZENS !"
Museum SERRALVES, PORTO
November 2010 bis März 2011
"ATLAS", REINA SOFIA" MADRID
Museum SERRALVES, PORTO
November 2010 bis März 2011
"ATLAS", ZKM, KARLSRUHE
Museum SERRALVES, PORTO
September bis November 2010
"ATLAS", Sammlung FALKENBERG, HAMBURG


Simon Wachsmuth, "Fehlstellen I, Schlacht zwischen Konstantin und Maxentius, nach Piero della Francesca "Die Kreuzlegende", 1452-1466, San Francesco, Arezzo (Ausschnitt)", 2008
Abb. Ausst. Aporia/Europa, Museum Galerie im Taxispalais, Innsbruck, 2010

PARABASE
Ein Projekt für die 11. ISTANBUL BIENNALE SEPTEMBER bis NOVEMBER 2009

"DIE RUHE IST EIN SPEZIELLER FALL DER BEWEGUNG" 
Eine Ausstellung mit Eran Schaerf und Werken von Hamish Fulton, Frantisek Lesak, Heinrich Reinhold.
KUNSTMUSEUM  LIECHTENSTEIN, VADUZ
3. Juli  bis 23. August 2009

ART FORUM BERLIN, November 2008

wachsmuth
DOCUMENTA 12,  2007






CHRISTINE REIFENBERGER
V E R T I G O
14. bis 24.November 2013


DANIELA & CORA HÖLZL KUNSTPROJEKTE
Zu Gast bei Galerie Ursula Walbröl
Mutter-Ey-Strasse 5 D-40213 Düsseldorf
30.Oktober bis 10.November 2013

reifberger vertigo







MARTIN STREIT
MAGIC BOX
15. bis 27.Februar 2013

Martin Streit  blaues Auto

MALEREI
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

Martin Streit
14. November bis19. Dezember 2009







DENISE GREEN
TRANS - FORM

Dnise Green
1. bis 23.März 2013

A LINE IS NEVER JUST A LINE 
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf
4.September - 24.Oktober 2009
Denise Green







EINGESCHRIEBEN (IN)
Canan Dagdelen, Sinisa Kandi , Ton Mars, Eberhard Ross, Kemal Seyhan
Konzept: Daniela Hölzl
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf


27. März bis 24. April 2010





 

Kazuo Katase
"MORGENLANDFAHRT"
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

14. März bis 9. Mai 2009







KEMAL SEYHAN
Malerei
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

26. Februar bis 2. März 2010







DAS LANDSCHAFTS . APRIORI
H.Brandl, E. Bohatsch, W. Capellari, M. Eiter, U. Erben, J. Hilliard, J. Lempert, Th. Pöhler, P. Moran, E. Ross, H. Scheibl, W. Scherübl, C. Schmidt-Bleek, M. Streit,W. Vopava.
Konzept: Daniela Hölzl

Galerie Cora Hölzl Düsseldorf
23. Mai bis 25. Juli 2009

Abb. Hubert Scheibl, Detail aus "secrets", 2008/09 

 







MICHAEL KIENZER
Skulpturen
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

17. Januar bis 28. Februar 2009







WERNER HAYPETER
Papierarbeiten
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

8. November bis 20. Dezember 2008







ROMANA SCHEFFKNECHT
Videoinstallation
Galerie Cora Hölzl Düsseldorf

3. September - 25. Oktober 2008

 

 

 

     


KÜNSTLERAGENTUR CORA & DANIELA HÖLZL DÜSSELDORF
Postadresse:
Cora H
Ölz, Mittelgasse 35/18
A-1060 Wien I fon +43 (0)1 5953468
Mobil +49 (0)160 2013698
I Mobil +43 (0)650 5421653
cora.hoelzl@aon.at I daniela_hoelzl@aon.at